Sie sind hier: Aktuelles

Wir sind Partner der MSV


Sportbüro der MSV

Aufgrund der geringe Raumgröße im Sportbüro können die

geltenden Abstandsregelungen nicht eingehalten werden:

Das Sportbüro bleibt weiterhin für Besucher geschlossen.


Gerne werden aber Fragen rund um den Verein persönlich am Tresen im Sportpark geklärt. Dies zu den bekannten Öffnungszeiten.

 

Weitere Erreichbarkeiten 

Email: info@moellnersv.de

 

Telefon:

Montag - Donnerstag:  9 - 12 Uhr

 

Telefonnummer: 04542/ 82 70 332

 

Wegen der Anmeldephase zum Sport haben wir die telefonische Erreichbarkeit

ab dem 15.06.2020 angepasst. Wir bitten um dein Verständnis!

 


Kurz notiert: Ausfälle und Schließungen

Lasse dich per 

Whatsapp Broadcast

informieren!

 

Augustinum:

28.10. - keine Wassergymnastik

30.10. - keine Wassergymnastik

 

BBZ:

22.10. - BBRP

 

Föhrenkamp: geschlossen 


Gymnasiumhalle: 

22.10. - geschlossen

19.11. - geschlossen

21.12. - geschlossen 


Steinfeldhalle:

29.10. - geschlossen

30.10. - bis 18 Uhr geschlossen


Waldsportplatz:

21.10. - BBRP

 

Wir bitten um dein Verständnis.

 

Deine Möllner Sportvereinigung v. 1862 e.V.


...einfach tanken sparen spenden!

   

 

           Gleich informieren! 


Sportlicher Partner der Blaulichtfamilie

 

 


 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sport bei uns...einfach Corona-Konform!

Teilnehmerlisten führen, kluge Wartelisten, schnelle Antworten. Eure Anforderungen an uns sind bereits vor Corona gestiegen Sportangebote schnell zu erleben. Mit Corona stehen wir einem großen Verwaltungsaufwand gegenüber, den nur wenige Mitarbeiter lösen müssen.

 

Wir holen uns nun Hilfe mit dem Buchungssystem von YOLAWO, welches DSGVO Konform mit Hosting in Deutschland uns dabei unterstützt gezielt Sportangebote online buchbar und somit schneller erlebbar zu machen. Starten wollen wir mit unseren Fitnessangeboten, um den Ablauf mit euch zu testen. Alle Sportangebote können auch weiterhin per E-Mail oder Telefon im Sportbüro gebucht werden.

 

Unterstützt uns dabei einen weiteren Schritt in eine smarte Zukunft zu gehen und probiert es aus. Feedback ist wichtig! Also legt los und viel Spaß beim Sport!

 

Euer Team von der MSV

 

GLEICH HIER EINBUCHEN - KLICK!

(Erste Einbuchung ab 31.08.2020 00:01 möglich)

 

Gemeinsam durch die Krise - Dein Training in der MSV!

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen! Da wir unsere Trainingsgruppen verkleinern müssen, passen wir unsere Sportangebote an.

 

KLICK! - Hier kommst du zu deinen Trainingsmöglichkeiten!


 

Die Möllner Welle sowie die Föhrenkamp Klinik stehen uns nach Absprache mit den Betreibern nur eingeschränkt bzw. noch nicht zur Verfügung. Trotzdem laufen dort Gespräche weiter, um die Interessen unserer Mitglieder zu wahren.

Nichts desto trotz geht die Gesundheit von uns allen immer vor. Wir informieren die betroffenen Sportler sofort per E-Mail, Whatsapp, über die Homepage oder auch per Briefversand über einen möglichen Start.

 

 

Hinweise zum Umgang mit COVID-19 - Corona-Virus

Eine der wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen (gilt gleichermaßen für Grippeviren und andere Erreger) ist auch im Sportverein das Beachten von Hygienetipps, wie z. B. regelmäßiges, intensives Händewaschen. Alle Infos und Tipps dazu bekommst du unter: www.infektionsschutz.de

 

Umfassende Informationen über Covid-19 und die aktuelle Lage finden sich unter: www.rki.de

      

 

Aktuelle Informationen findest du unter:

www.schleswig-holstein.de

 

Kreis Herzogtum Lauenburg:

Zu den amtlichen Bekanntmachungen


Mehrsprachige Infos zum Thema findest du unter:

www.b-umf.de


 

Infos unseres Landessportverbandes zum Coronarvirus findest du unter www.lsv-sh.de

 

Anschreiben Informationen Vereine und Verbände des LSV


Kompakte Infos für Möllner Unternehmen von unseren Freunden der Wirtschaftlichen Vereinigung Mölln e.V. unter:

www.wv-moelln.de


 

 

Gemeinsam durch die Krise - Hinweise zu deinem Sportangebot!

 

Auf Erlass des Bundes und in Abstimmung mit den Bundesländern sind Sportangebote wieder möglich. Welche dies sind, besprechen wir mit unseren Abteilungen zusammen und veröffentlichen diese anschließend. Unter anderem wurden Konzepte für den Waldsportplatz erarbeitet und orientieren sich an den 10 Leitplanken des DOSB.

 

Dein aktuelles Sportangebot und die zu beachtenden Regeln findest du hier. 

 

Sollte es Neuigkeiten zu Lockerungen im Sport geben, dann werden wir euch an dieser Stelle und auf Facebook informieren! Bitte denke auch an alle Vereinskollegen, die nicht die Möglichkeit haben sich über die Sozialen Netzwerke zu informieren und leite die Info weiter. Dafür vielen Dank! 

 

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass wir uns bald alle wieder beim Sport begegnen. Bleibt gesund!


Hinweise zu deiner Mitgliedschaft:

Mit der aktuellen Corona-Pandemie stehen wir alle vor einer Herausforderung, wie wir sie noch nie hatten. Entsprechend groß sind die Unsicherheiten im Umgang damit und die Fragen nach den Folgen für uns alle. Die MSV bewegt über 3.000 Menschen in und um Mölln. So haben wir auch schon die ersten Anfragen nach Stilllegung von Verträgen und Rückzahlung oder Aussetzung von Beiträgen oder Kursgebühren erhalten.

 

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir schon aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen derartige Anspruchstellungen derzeit abschlägig behandeln müssen. Der Mitgliedsbeitrag ist nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt, ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt für die Leistungen des Vereins dar, sondern ist die satzungsmäßige Verpflichtung der Mitglieder, damit der Zweck des Vereins verwirklicht werden kann. Eine Kurzinformation zur Rechtslage von Mitgliedsbeiträgen kannst du dir hier aufrufen.

 

Darüberhinaus appellieren wir aber auch an deine sportliche Solidarität!

Bleibt an Bord – alles für den Sport! - Ein Appell von Herrn Dr. Jürgen Mantell Präsident v. Hamburger Sportbund

 

Vereinstreue entscheidend für Zukunft des Sports! - Ein Appell von Herrn Hans-Jakob Tiessen Präsident v. LSV SH

 

Auch weiterhin erreichen uns überwiegend positive Zuschriften. Die machen Mut! Es gibt aber auch leider negative Zuschriften. Jeder hat natürlich in dieser schweren Zeit seine beruflichen und auch privaten „Päckchen“ zu tragen. Dafür haben wir vollstes Verständnis. Doch eines ist auch sicher: ohne eure Gemeinschaft und Solidarität wird es der Sport in Mölln  schwer haben. Wenn alle unsere 3.000 Mitglieder ihre Beitragszahlungen aussetzen oder rückfordern, haben wir nicht nur das Problem einer vorübergehenden Schließung unserer Einrichtungen.

 

In diesem Sinne wünschen wir uns allen einen besonnenen Umgang mit dieser Situation.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand sowie das Team der MSV

 

 


MSV Radwanderer - ein starkes Team!

Beim diesjährigen Stadtradeln gingen die MSV Radwanderer mit 29 Radlern an den Start. In den drei Wochen wurden

8.499 km geradelt. Damit konnten die MSV Radwanderer sich gegen das große Team „Dynamo Dönhoff“ (Möllner Gymnasium) mit 45 Teammitgliedern mit einer Differenz von 1.709 wieder durchsetzen. Somit haben sich die MSV Radwanderer zum 5-Mal den 1. Platz in der Wertung das radelaktivste Team erradelt.

Die km wurden bei den wöchentlichen Touren sowie bei Halbtagestouren nach Hollenbek (40 km), Garrensee (44 km) und nach Langenlehsten (38 km) und einer Ganztagestour nach Bliestorf (63 km) gemeinsam gefahren. Außerdem kommen noch die  km, die jeder bei seinen täglichen Touren, wie zum Beispiel zur Arbeit, Einkaufen oder in der Freizeit, gestrampelt hat hinzu.

 

 


Wer Lust hat das Team im nächsten Jahr mit zu unterstützen, ist bei den Trainingsfahrten herzlich willkommen. Wir freuen uns auf verjüngende,

motivierte Unterstützung.

 

 




Einfach per Whatsapp: Infos zum Sportstundenausfall erhalten

Als neuen Service bieten wir unseren Mitgliedern an per Whatsapp-Broadcast-Nachricht über Ihren Sport-stundenausfall informiert zu werden.       

    

Wichtiger HINWEIS:

Whatsapp wird seitens des Sportbüros nicht als Chat genutzt sondern als reiner Benachrichtigungs-

Service! Persönliche Nachrichten werden nicht über Whatsapp beantwortet. Bitte schreibe weiterhin Emails oder rufe uns an!

 

 

Broadcast – was ist das?

Broadcasts bieten Personen die Möglichkeit, Nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig zu senden. Die Empfänger werden die Nachricht wie eine normale Nachricht empfangen. Es findet kein Austausch der Empfängernummern untereinander statt. Es handelt sich hierbei nicht um eine Whatsapp-Gruppe!

 

Was musst du tun:

1. Speichere die Nummer der MSV-Sportbüro ins Handy: 04542/ 82 70 332

(Sollte dies nicht geschehen, ist kein Empfang der Broadcast-Nachricht möglich!)

 

2. Schreibe eine Whatsapp an die o.g. Nummer mit deinem NAMEN und die Stunde, über die du Informationen erhalten möchtest.

Beispiel: Max Mustermann, Sanfte Abendgymnastik dienstags 19 Uhr bei Conny

 

Möchtest du auch News aus dem Verein erhalten, wie beispielsweise neue Sportangebote, Veranstaltungshinweise oder besondere Aktionen, dann gib´ noch den Hinweis: „News“ in deine Nachricht.

Beispiel: Max Mustermann, News


Wir sind für dich da!

                          
   

 

     ... und freuen uns über dein   


MSV-Schach

„Gemeinsam durch die Corona-Zeit - wer braucht schon Online-Schach?“ ein Bericht von Jan Laue


Das fünfjährige Strenglin-Jubiläum fand in diesem Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie statt. Bekanntermaßen ist der Schachsport diesbezüglich seit einem halben Jahr von schwerwiegenden Einschränkungen betroffen. Abgesagte Punktspielrunden und Schachturniere sorgen für Frust - Schachspieler auf Entzug gewissermaßen.

Umso mehr habe ich mich über die Möglichkeit gefreut, als Gast der Möllner Schachspieler am Wochenendseminar in Strenglin teilnehmen zu können.

 

Das Hotel „Strengliner Mühle“ habe ich als gediegenes, familiär geführtes Landhotel mit besten Bedingungen für ein Seminarwochenende kennengelernt. Zum 5. Jahrestag des Seminars bedankte sich der Vorsitzende Mike Schlüter und überreichte der Leitung des Hauses einen Präsentkorb.

 

Das Training begann mit Taktikaufgaben zum „warm werden“ - Vorteil in zwei Zügen von Paul Gaffron. Die Ergebnisse wurden durch den Trainer Wolfgang Krüger eingesammelt. Nachdem gleich der erste Teilnehmer sein korrigiertes Aufgabenblatt mit der trockenen Bemerkung: „Du hast gerade 50 DWZ verloren“ zurückbekam, war ich nicht nur warm, sondern lief bereits heiß bei diesem hohen Aufgabenniveau.

 

Im Anschluss daran Variantenberechnung in Partnerarbeit. Den methodischen Ansatz der Kombination von zwei Spielern unterschiedlicher Spielstärke empfand ich als konstruktiv für beide Seiten.

 

Nachdem gegen 20:00 Uhr der letzte Teilnehmer eingetroffen war, wurde die ursprünglich geplante Vereins-Blitz-Meisterschaft spontan durch eine lebhafte Diskussionsrunde hinsichtlich der Planung von Vereinsabenden in Corona-Zeiten ersetzt. Inhaltlich ging es um geeignete Trainings-Organisationsformen vor dem Hintergrund von Hygienevorschriften.

Nach dem Samstag ab 09:00 Uhr die letzten Aufgaben zur Variantenberechnung besprochen waren, ging es an die eigentlichen Schwerpunkte des Schachwochenendes.

 

Freibauern

Von der Planung- „Welcher der Burschen wird im Verlauf der Partie mein Freibauer?“ – bis hin zur aktiven Umsetzung von Gewinnstrategien gab uns der Trainer entscheidende Hinweise vor dem Hintergrund, den Freibauern nicht nur besitzen zu wollen, sondern ihn tatsächlich auch gefährlich zu machen.

 

Isolierter Bauer

Wie bekämpft man einen Isolani und wie spielt man selbst mit ihm? Beide Möglichkeiten dieser schier unerschöpflichen Themen wurden durch Wolfgang ausführlich erörtert und zu Schwerpunkten zusammengefasst. Wann tausche ich sinnvollerweise Leichtfiguren? Wo positioniere ich meine Schwerfiguren? Wie setze ich benachbarte Bauern als Hebel ein?

Der methodische Ansatz der Theorieaufbereitung im Plenum mit anschließender Bearbeitung von passenden Spielsituationen aus Meisterpartien ließ uns das Erlernte anwenden und vertiefen.

 

In der anschließenden Auswertungsphase hieß es dann hellwach, viele der Trainerhinweise aufzunehmen.

Besonders positiv, die konstruktiv-ehrlichen Rückmeldungen in einer stets sachbezogenen und partnerschaftlichen Atmosphäre.

Einen durchdachten Lösungsansatz der schwersten Aufgabe lieferte ausgerechnet der Teilnehmer, der gestern übereifrig 50 DWZ „eingebüßt“ hatte. Er bekam von Wolfgang glatte 10 virtuelle DWZ-Punkte zurück.

 

Nach Räumung der Zimmer ging es dann Sonntag ab 09:00 Uhr weiter. Bis 12:30 Uhr lag das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Stellungsbeurteilung und Plan“. Es wurden vier Partien von Teilnehmern beleuchtet, entscheidende Spielsituationen diskutiert und Partiemöglichkeiten ausgelotet. Sogar eine Partie von mir aus der jüngeren Vergangenheit war dabei und ich bekam viele Vorschlage von den Teilnehmern für alternative Lösungsansätze. In Verbindung mit den dazu passenden Begründungen ergab sich der Mehrwert im Vergleich zu einer Analyse durch einen Computer von selbst.

 

Mit anschließenden Rückblick auf Strenglin 2020 und viel positivem Feedback von Teilnehmern, Vorsitzendem und Trainer endete das Schachseminar.

 

Bleibt mir als Fazit: Ein vom Vorsitzenden perfekt organisiertes Schachwochenende mit einem Trainer, der sich umfassend vorbereitet und trainingsmethodisch durchdacht für echten Leistungszuwachs verantwortlich zeigte, sowie ein MSV-Schachteam, dass drei Tage konstruktiv, lösungsorientiert und mit viel Freude unterwegs war. Schön war´s!

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am: 22.10.2020


MSV Akrobatik - September 2020

Am 28.09.2020 konnten unsere Turnerinnen der MSV Sparte Akrobatik wieder etwas Wettkampfluft schnuppern. Im Rahmen der normalen Trainingszeit wurde ein Athletiktest des DSAB (Deutscher Sport Akrobatik Bund) im Rahmen eines kleinen Wettkampfes durchgeführt. Hierbei werden gymnastische Turnabfolgen gestaffelt nach Altersklassen geturnt. Zur Einhaltung der Hygienebestimmungen wurden die Sportlerinnen in zwei Gruppen eingeteilt. Abgerundet wurde dieser kleine Wettkampf mit einer Siegerehrung. Alle Kinder hatten sehr viel Spaß und es hat gezeigt, was im Rahmen der aktuellen Maßnahmen möglich ist und wie viel Freude gemeinsamer Sport weiterhin bereitet.

 

 

Veröffentlicht am: 07.10.2020