Sie sind hier: Aktuelles

Wir sind Partner der MSV



Offizieller DFB-Stützpunkt


MSV...einfach immer aktuell!

Ihr wollt immer aktuell informiert sein?

 

Dann meldet euch doch zu unserem Newsletter an. Wir versenden 1x im Monat die aktuellsten Sportangebote sowie wichtigen Infos rund um unseren Verein per E-Mail.

 

Schreibt uns einfach eine Mail an die info@moellnersv.de und wir tragen euch in den Verteiler ein.

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir helfen Flüchtlinge zu integrieren!

 

Unser Verein engagiert sich wie viele andere Vereine im Land für gelebte Integration. Die Ju-Jutsu Wettkampf und Bambinis Abteilung, möchte dabei helfen aktiv Flüchtlinge in den Trainingsalltag zu integrieren.

 

Um besser auf diesen Personenkreis eingehen zu können, nahmen die Ju-Jutsu Trainer Petra Oesterreich und  Rüdiger Merten, sowie der jugendliche Trainerassistent Maximilian Oesterreich an dem umfangreichen Pilotprojekt des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes „ZIEL - Ju-Jutsu Motor für Integration“ teil. Besonders an diesem Wochenende im vergangenen Juli war, dass Flüchtlingsfamilien mit ihren Kindern anwesend waren, die viele Fragen der Teilnehmer beantworteten und für das außergewöhnlich orientalische Essen sorgten.  Folgende Inhalte wurden vermittelt: Gelingensbedingungen, interkulturelle Sensibilisierung, migrationsspezifisches Konfliktmanagement, Genderfaktoren im Trainingsbetrieb, Belastungsfaktoren, Traumatisierung.

 


Ben Ole Pütz weiter auf Erfolgskurs!

In Hamburg fand am 17. September der „Finkerwerder- Inselcup“  im Ju-Jutsu Fighting statt. Gestartet für unsere Ju-Jutsu Wettkämpfer und gecoacht von John Darboven, Regionaltrainer des SHJJV musste sich Ben Ole durch eine stark besetzte U 12 – 38 kg kämpfen. Ungeschlagen kam er an diesem Wettkampftag bis ins Finale. Auch hier lieferte Ben Ole eine spannende, faire Leistung ab, musste sich jedoch seinem starken Kontrahenten  nach Punkten geschlagen geben.

 

Herzlichen Glückwunsch für einen schönen 2. Platz im Ju-Jutsu Fighting!

                                                                    

 


Schach Seminar in Strenglin mit unseren Profis!

 

Das kleine Dorf Strenglin durfte sich über Besuch aus Mölln freuen. Im Gästehaus "Strengliner-Mühle" hatten es sich unsere Schach Spieler gemütlich gemacht, um mit Wolfgang Krüger sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Mit der Gemütlichkeit war aber schnell schluss, denn Wolfgang Kürger hatte unsere Spieler ja nicht für einen Kurz-Urlaub nach Strenglin gelotst. Wörter und Redewendungen wie "einen Bauern schlagen, in den Angriff hinein rochieren, Matt, Aufspießen, attackieren, das 'Ungewöhnliche' in Betracht ziehen, fertig machen, vom Brett fegen" und dann diese Sprache in unverständlichen Abkürzungen: "Springer c3, Läuferopfer auf h7, Dame g4 mit Doppelschach, Turm fesselt auf e1!" ließen die Mitarbeiter des Gästehauses aufhorchen. Am Freitag sieben, Samstag zwölf und am Sonntag noch einmal fünf Stunden Training auf hohem Niveau. Nur das vorzügliche Essen gestattete eine gelegentliche Unterbrechung. Als Sonntag alle ziemlich erschöpft in die Autos stiegen, mochte sich der unbeteiligte Betrachter fragen, ob alle gesund nach Hause kommen würden.

 

Die Akteure hingegen haben bereits beschlossen, schon bald einen Samstag in Mölln für ähnliche Belastungen und Freuden zu beschließen.

 

Ein ganz großes Dankeschön geht an das Team der Strengliner Mühle!


Die klassisch-homöopathische Behandlung von Erkältungen

Obwohl man es im September nicht glauben mag, nähern wir uns leider doch der dunklen und nass-kalten Jahreszeit, in der viele Menschen mit Erkältungen und grippalen Infekten zu kämpfen haben. Wie Sie dem vorbeugen oder Erkrankungen auf natürlichem Wege behandeln können, erfahren Sie bei dem 3-stündigen Seminar mit dem Heilpraktiker Rainer Schetelich aus Ratzeburg. Er führt sie in einem kurzen Abriss in die klassische Homöopathie ein, informiert über die Behandlung von akuten Erkrankungen bei den häufigsten Erkältungssymptomen wie grippalen Infekten, Nasennebenhöhlen-, Hals- und Mandel- sowie Mittelohrentzündungen mithilfe der Homöopathie und erläutert die wichtigsten homöopathischen Heilmitteln sowie weitere unterstützende Maßnahmen aus der Naturheilkunde.

 

Termin: 8. Oktober 2016, 14:30 – ca. 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: MSV Kursraum

Kostenbeitrag: 7,00 € inklusive ausführlichem Skript

 

Eine Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle gerne telefonisch unter 04542/836616 oder per E-Mail info@moellnersv.de entgegen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            

 


Die Einheit aus Körper und Geist mit Stefanie Schmidt

Beim Achtsamkeits-Yoga geht es darum, euren eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, eure eigenen Grenzen anzuerkennen und liebevoll anzunehmen. Dabei lernt ihr geduldiger und mitfühlender mit euch zu sein, besser für euch selbst zu sorgen und euren Körper weniger als Last und mehr als guten, hilfreichen Freund zu betrachten.

 

Der Kurs startet am 27.09.16 von 17.30 – 19.00 Uhr im MSV Kursraum.



Neu bei uns - Autogenes Training


Das Autogene Training ist eine ruhige, autosuggestive, also selbstbeeinflussende Methode, bei der Körper und Geist mittels bestimmter Formeln von Wärme, Schwere und Ruhe in einen entspannten Zustand versetzt werden. Eine einfache aber hoch effektive Übung, die von jedermann leicht zu erlernen ist.

 

Der Kurs startet am 21.09.16 von 19.00 – 20.00 Uhr im MSV Kursraum.

 

Stefanie Schmidt leitet beide Kurse und unterstützt euch dabei, eure persönliche Einheit aus Körper und Geist zu finden.

 

Eine Anmeldung für einen der Kurse nehmen wir gerne telefonisch unter 04542/836616 oder per E-Mail info@moellnersv.de entgegen.

 

Hier geht´s zum Achtsamkeits-Yoga Kurs!


Und hier zum Autogenen Training!