Sie sind hier: Aktuelles

Wir sind Partner der MSV


...einfach tanken sparen spenden!

   

 

           Gleich informieren! 


Urkunden Silvesterlauf

Lade dir deine Urkunde 
hier runter! 

 


Offizieller DFB-Stützpunkt

     
 
         
         
           

 

          

                                                                                                    


Partner unserer Polizisten

       


Kurz notiert: Sportstundenausfall

Tanneckhalle:

Reha-Sport dienstags 19 Uhr 

verlegt in die BBZ

 

Spiele-Leichtathletik bis Ostern

 

28.02. - Herzsport

14.03. - Herzsport

04.04. - Herzsport

  

Waldsportplatz:

Mobi-Training mit Handicap bis Ostern

 

 

 

 

Wir bitten um dein Verständnis.

 

Eure Möllner Sportvereinigung v. 1862 e.V.


Abmeldung Reha-Sport

NEU

Abmelde-Telefon:
04542 / 83 66 16

 

oder per Email an:

info@moellnersv.de

 

 

Bitte nennen Sie: 

Ihren vollständigen
Vorname + Name sowie

Tag, Uhrzeit und
Name Ihres Übungsleiters

 

Vielen Dank.


Sportbüro der MSV

Öffnungszeiten:

Montag -  Freitag:   9 - 12 Uhr

Montag + Dienstag: 14 - 16 Uhr

Donnerstag: 14 - 18 Uhr

 

Telefonnummer: 04542/ 82 70 332

Fax: 04542/ 83 03 536

Reha-Sport Krankmeldung:

04542/ 83 66 16

 

Wallstraße 6

23879 Mölln

(in den Räumlichkeiten 

des Sportparks1862)

 

Bitte beachten Sie:

Die Geschäftsstelle auf dem Waldsportplatz
ist nicht mehr besetzt!


 

 
 
 
 
 
 
 
 

Geänderte Öffnungszeiten ab dem 01.März

 

  Bitte beachte unsere geänderten Öffnungszeiten des Sportbüros:

Montag -  Donnerstag:   9 - 12 Uhr

Montag + Dienstag: 14 - 16 Uhr

Donnerstag: 14 - 18 Uhr

 

               Besuche uns im Sportpark1862 in der Wallstraße 6 auch außerhalb der Öffnungszeiten des Sportbüros.
Unsere Trainer und Servicekräfte helfen gerne weiter. 

  

 


... einfach feiern!

   

BBZ Halle, Schäferkamp 13 a, 23879 Mölln

 

- auch für Nichtmitglieder der MSV-

Hinweis: Die Happy Disco endet um 20 Uhr, die Maskerade um 17 Uhr. 

 


Jin Shin Jyutsu® ab März bei der MSV

Diese alte japanische Heilkunst dient der Harmonisierung der Lebensenergien und dem Lösen von Energieblockaden. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der Selbsthilfe durch Jin Shin Jyutsu®

Das anschließende Jin Shin Jyutsu®  Praxisseminar beinhaltet die praktische Anwendung der Fingerströme. Diese einfache Form der Selbsthilfe dient der Harmonisierung der Lebensenergie und der Lösung der Energieblockaden im Körper.

Vortrag und Praxisseminar können getrennt voneinander gebucht werden.

Einführungsvortrag am 06.03.2019

von 10.00 bis 11.30 Uhr

Beitrag: 5 Euro 

 

Praxisseminar:

20.03. + 27.03. + 03.04. + 24.04.

jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr

Beitrag: 20 Euro für 4 Praxistage

                                        

Anmeldung: 

Sportbüro

Telefon: 04542/ 82 70 332

E-Mail: info@moellnersv.de

 

 

Veranstaltungsort:  Waldsportplatz, Ratzeburger Straße 37, 23879 Mölln


Jumping Fitness Soft Swing


Sicher dir deinen Platz!


  • Effektive Kalorienverbrennung
  • Effizientes Training für alle Körperpartien
  • perfekt gegen Stress                                                                     




         

Gewicht, Alter oder Leistungsniveau sind für Einsteiger nebensächlich. Hauptsache, du willst Spaß haben! Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und garantieren auch Anfängern schnelle Erfolgserlebnisse. (Achtung: Keine Teilnahme für Jugendliche unter 16 Jahren, Schwangere und Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen)

 

Seit November 2018 auf dem Waldsportplatz. 45 min Trainingszeit! 

 

Hier geht´s zum Kurs!


...einfach bärenstark - unsere E1 ist Hallenkreismeister!

                                                                                                                                                                     

Da ist das Ding!

 

Nachdem wir die Vorrunde ohne Niederlage überstanden hatten und als Gruppensieger in die  HKM Finalrunde der letzten sechs Mannschaften eingezogen sind, wollten wir den Titel auch nach Mölln holen. Auch wenn wir als Favorit von allen gehandelt wurden, war es kein Selbstgänger.

Manchmal braucht man auch das nötige Glück. Es war von allen zehn eingesetzten Spielern ein starkes Turnier. Alle hatten die gleichen Spielanteile und bis auf wenige Ausnahmen, spielte jeder mehrfach auf unterschiedlichen Positionen. Mit gutem Kombinationsfußball, in der Offensive und starker Rückwärtsbewegung in der Defensive, gingen wir in jedes Spiel. Am Ende war es wieder Büchen die sich, wie auch schon in der Vorrunde, einen Punkt gegen uns verdienten.

Da wir aber die einzige Mannschaft im gesamten Turnier waren, die Wentorf/Schönberg Gegentore zufügte und somit das Spiel mit 3:1 für uns entschieden, hatten wir im letzten Spiel gegen Berkenthin alles in eigener Hand.
Wir machten uns auf einen heißen Tanz gegen den Taktik Fuchs Andreas, mit seiner Berkenthiner Truppe, gefasst. Wir wussten um unsere Offensivstärke, aber waren auch gewarnt!


Die Stimmung war auf dem Höhepunkt und auch Dank der lautstarken Unterstützung vieler Eltern spielten die Jungs ein bärenstärkeres letztes Spiel mit super schönen raus gespielten Toren. 3:0 hieß es am Ende und der Pott gehörte uns.


Das war ein gelungener und verdienter Abschluss der diesjährigen Hallensaison!


Spiele-Leichtathletik - Neustart nach Ostern

Laufen, springen, werfen:

Den Grundstein bereits im Kindesalter legen!


Zum Anforderungsprofil der Leichtathletik gehören vielfältige und z. T. sehr komplexe Bewegungstechniken sowie konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Diese werden durch spezielle Trainingsmethoden und -mittel im Technik- und Konditionstraining angesprochen. Sie können aber auch eingekleidet in Spiele trainiert werden. Die Spiele bieten über die ohnehin vielfältige Leichtathletik hinaus verschiedene neue Erfahrungen auch im sozialen Lernen. 

     

Ab dem 29. April startet Holger Kriedel mit allen Kindern von 4 bis 6 Jahren immer montags von 15.30 bis 16.30h
in der Tanneckhalle in eine neue Runde Spiele-Leichtathletik. Komm vorbei und sei dabei! 

Bis dahin wird das derzeitige Training leider pausieren! Wir bitten um dein Verständnis!


Till - Eulenspiegel Cup am 2.März

                                     

Die Abteilung Sportakrobatik lädt herzlich zum Till - Eulenspiegel Cup ein. Dieser findet am 2. März 2019 zum 4. Mal in Mölln statt.  Zu diesem Akrobatik - Wettkampf wurden befreundete Vereine eingeladen. Der Cup beginnt um 11 Uhr in der Stadtwerke Arena in Mölln. Zwischendurch ist zur Stärkung die Sporthallen - Cafetria mit selbstgemachten Kaffee und Kuchen geöffnet. Die Kinder, die schon fleißig ihre Küren üben, freuen sich darauf allen Sportbegeisterten und Interessierten ihre großartigen, akrobatischen Leistungen aufzuführen.


Ju-Jutsu Leistungssport schafft Leitbilder über den Sport hinaus

Mit Stolz und Freude kann die Ju-Jutsu Wettkampf und Bambini Abteilung der Möllner Sportvereinigung berichten, dass Maximilian Oesterreich seine Karriere als Landeskampfrichter im Januar bei den Kodokan Open in Norderstedt begonnen hat. 472 Vereine aus 10 Ländern lieferten sich insgesamt 326 spannende Kämpfe. Danach gefragt, was einen guten Kampfrichter ausmacht, antwortete Maximilian: 

 

„Ein freundliches  Auftreten, guter Augenkontakt und eine deutliche Körpersprache sind der Schlüssel zum Erfolg für einen guten Kampfrichter. Auch die Entschlossenheit, Situationen zu lösen und perfekte Kenntnisse des Regelwerkes gehören dazu. Eine knappe Geste ist manchmal vielsagender als ausschweifende Diskussionen“. 

Gerade diese Eigenschaften sorgen im späteren Leben dafür, zielgerichtet einen erfolgreichen Weg zu gehen, im Sport, beruflich und auch privat. Ohne die Erfolge aus dem Leistungssport ist das Interesse am Sport im Allgemeinen oft nur schleppend zu wecken. Kinder/Jugendliche brauchen Leitbilder und ziehen aus dieser Zielsetzung ihre eigene Motivation. Solche Leitbilder als Motivationshilfe haben umso mehr Wirkung, wenn der Weg dahin durch das Erreichen von Teilzielen, wie etwa der Gewinn einer Landesmeisterschaft, erreicht werden kann. Die Nachwuchsförderung hat im Ju-Jutsu  Leistungssport der Möllner Sportvereinigung einen hohen Stellenwert. Das Konzept des wettkampforientierten Ju-Jutsu Trainings ab 5 Jahren dient als Leitbild und Hilfestellung in der Jugendarbeit. Fundiert geschulte und verantwortungsbewusste Trainer, wie die Diplompädagogin Petra Oesterreich und Rüdiger Merten begleiten ihre Sportler mit ihrem zukunftsorientierten Konzept auf dem Weg ins „wirkliche Leben“. Weiter Informationen gibt es unter www.jujutsu-moelln.de


Foto und Bericht: Rüdiger Merten