Sie sind hier: SVZ » Häufig gestellte Fragen

Wir sind Partner der MSV


Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Sportvereinszentrum?

Ein Sportvereinszentrum ist eine vereinseigene, zentrale Anlage. Sie besteht aus einem gerätegestützten Trainings- und Gesundheitsbereich. Das Angebot geht dabei deutlich über das eines klassischen Fitnessanbieters hinaus. Das Sportvereinszentrum ist kein Fitness-Studio, sondern eine auf Gesundheitssport ausgerichtete Einrichtung, die zugleich den sozialen Mittelpunkt eines Vereins darstellt.

 

Warum möchte die Möllner Sportvereinigung ein Sportvereinszentrum bauen?

Der demografische Wandel, gesellschaftliche Veränderungen und flexiblere Arbeitsformen verändern die Nachfrage nach Sportangeboten in Deutschland und stellen auch die Möllner Sportvereinigung vor neue Herausforderungen. Durch das Angebot flexibler Trainingszeiten, Individual- und Gruppentraining, Gesundheitssport, Wellness und Rehasport in einem Sportvereinszentrum kann auf die gesellschaftlichen Veränderungen eingegangen werden und somit die bestehenden Mitglieder in der kritischen Altersgruppe gehalten und im Bereich der Älteren ausgebaut werden.

 

Was bringt das Sportvereinszentrum meiner Abteilung?

Das Sportvereinszentrum bringt für alle Abteilungen einen deutlichen Mehrwert. Abteilungsmitglieder bekommen ein zusätzliches Angebot in der Möllner Sportvereinigung, egal ob Leistungs- oder Breitensportler. Mitglieder des Vereins, die dem abteilungsbezogenen Wettkampfsport Alters halber verloren gehen, finden ein Folgeangebot im Verein. Die Wahrscheinlichkeit, aus diesem Personenkreis wiederum Funktionsträger für die Abteilung zu finden, steigt. Des Weiteren kommen die Erträge, die der Gesundheitssport des Sportvereinszentrums abwirft, in der Querfinanzierung dem Gesamtverein und somit allen Abteilungen zugute.

 

Wer entscheidet, ob gebaut wird?

Die Mitglieder der Möllner Sportvereinigung stimmen im Rahmen einer Mitglieder- bzw. Delegiertenversammlung über den Bau des Sportvereinszentrums ab. Dort haben alle Mitglieder nochmals die Möglichkeit, sich umfassend über das Projekt zu informieren.

 

Was bringt das Sportvereinszentrum der Stadt Mölln?

Die Möllner Sportvereinigung wird durch dieses Angebot zu einem wichtigen und starken Partner für die Kommune. Der Verein schafft professionelle Strukturen, die zum Wohle der gesamtgesellschaftlichen Aufgaben des Vereins eingebracht werden. Weiterhin gibt es umfangreiche Möglichkeiten im Bereich der Kooperationen, die das Sportvereinszentrum als vereinsübergreifendes Impuls-Projekt für die Stadt Mölln und Umgebung ausweisen.

 

Wie geht’s weiter?

Die MSV wird bei ihren Planungen von der spezialisierten Unternehmensberatung Flowcon aus dem Württembergischen begleitet, die als Partner des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) schon unzählige Projekte erfolgreich begleitet hat. Die Planungen verlaufen in voraussichtlich acht Planungsstufen. In der ersten Stufe erfolgte eine Markt-/Potentialanalyse, die 71 Seiten umfassende Analyse bescheinigt, dass das geplante Sportvereinszentrum eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Angeboten ist und nicht einer Verdrängung anderer Anbieter dient.